Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Saisonstart des Vogelkiekers

Ein Ausflug auf den Spuren des Vogelzugs in der Kehdinger Elbmarsch, der Brutstätten und seltenen Zugvögel, die hier auf ihrer Reise Halt machen.

Wenn zehntausende Zugvögel aus dem Süden zurückkehren und der Frühling seine ersten Vorboten sendet, startet der Vogelkieker in die neue Saison. Am Samstag, 9. März, geht es los. Bei den rund dreistündigen Ausflügen mit Startpunkt am historischen Hafenflecken Freiburg geht es durch eine Landschaft, die das Prädikat Feuchtgebiet internationaler Bedeutung trägt. Während der Fahrt berichten die Biologen des Vereins zur Förderung von Naturerlebnissen unterhaltsam über die Flora und Fauna der Region.

Vogelzug und Vogelbrut
Auf den Wiesen zwischen Barnkrug und Otterndorf findet zu Beginn des Frühlings ein echtes Naturschauspiel statt: fliegender Wechsel zwischen ankommenden und abreisenden Vögeln. Die Marschen sind die Einflugschneise für riesige Vogelschwärme, als Drehscheibe des weltweiten Vogelzuges bietet die Landschaft an der Elbe den Rast- und Brutvögeln eine ideale Landebahn. Im Frühjahr und Sommer sind seltene Vögel wie der bunte Kampfläufer, Säbelschnäbler und Seeadler bei der Balz oder ihrem Brutgeschäft zu beobachten. Durch das Glasdach erscheinen Wildgänse und Wiesenvögel, die über den Panorama-Bus rauschen, zum Greifen nah. Die faszinierende Vogelwelt der Elbmarschen zwischen Stade und Cuxhaven ist auf diese Weise hautnah und bequem erlebbar – auch bei Wind und Wetter. Die Tour findet bis Ende Mai an jedem zweiten Samstag statt. Abfahrt für die Naturerlebnisfahrten in Kehdingen ist um 14.00 Uhr in der Bahnhofstraße in Freiburg/Elbe.
Da die Teilnehmerzahlzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung für diesen Termin notwendig. Tickets zum Preis von 15 Euro für Erwachsene und 8 Euro für Kinder und Jugendliche (4-16 Jahre), weitere Termine und ausführliche Informationen über den Vogelkieker sind in der Tourist-Information am Hafen, Hansestraße 16, telefonisch unter 04141-776980 oder online auf www.stade-tourismus.de erhältlich.

STADE-SCHNACK​

Was bei uns so los ist...

Unterkunft suchen

Über die Stader Innenstadt

Skip to content