Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Langes erstes Maiwochenende in Stade

Am kommenden Wochenende lockt mit dem 1. Maifeiertag am Montag ein erlebnisreiches und langes erstes Maiwochenende. Auf dem Programm stehen neben einer Vielzahl an Gäste- und Erlebnisführungen und Fahrten der STADE Marketing und Tourismus GmbH mit dem Craft Beer & Gourmet Festival sowie dem Tanz in den Mai auf der Greundiek für Gäste und Einheimische auch zwei Veranstaltungshighlights.
Eine Vielzahl an Führungen und Fahrten
Den Auftakt ins lange Maiwochenende macht am Freitag, 28. April, die öffentliche Stadtführung durch die Altstadtgassen um 11.30 Uhr, bis Ende Oktober findet sie täglich statt, am Samstag wird sie mit Hörkomfort angeboten. Um 17.00 Uhr geht es hoch hinaus. Nach dem Überwinden von 187 Treppenstufen wird bei der Kirchturmführung der Glockenturm der Kirche St. Cosmae erreicht. Von dort erlangt man einen herrlichen Blick über die Region unter dem Einfluss der Frühlingsboten. Die Kirchturmführung findet am Samstag und Sonntag außerdem um 14.00 statt. Um 20.30 Uhr kann Stade von der zauberhaften abendlichen Seite bei der Abendlichen Stadtführung erlebt werden mit der
besonderen Atmosphäre der stimmungsvoll beleuchteten Straßen und Gebäude. Diese ist auch Samstagabend im Programm. Am Samstagnachmittag, 29. April, gibt es noch freie Plätze für die 90-minütige Führung „Festung wird Park“. Bei dieser Themenführung lernt man die Wallanlagen ab 14.00 Uhr
zunächst landseitig kennen, anschließend schippern man mit dem Fleetkahn über den Burggraben. Um 15.00 Uhr wird die Altstadtführung in russischer Sprache angeboten. Mit dem Fleetkahn geht es außerdem am Sonntag um 13.30 Uhr sowie am Montag um 14.00 auf eine unterhaltsame Fahrt über den Burggraben. Entlang der historischen Wallanlagen wird die Altstadt von der Wasserseite aus entdeckt.
Am Montag, 1. Mai um 11.00 Uhr gibt es eine dreitstündige Zusatzfahrt des begehrten Tidenkiekers, nachdem alle anderen Fahrten über das lange Wochenende ausgebucht sind. Mit dem Flachbodenschiff werden die Schilfparadiese von Elbe und Nebenarmen erobert. Dabei informieren Biologen kurzweilig über die tierischen Bewohner dieses einzigartigen Biotops. Zusätzlich bricht der Elbsegler Wilhelmine um 11.30 Uhr zu einer viereinhalbstündigen Fahrt aus dem Stadthafen auf.
Veranstaltungsreigen des Maiwochenendes
Gemütliches Miteinander unter freiem Himmel, maritimes Flair am Stadthafen bis in die Abendstunden und ein vielfältiges kulinarisches Angebot dürfen Gäste des Stader Craft Beer & Gourmet Festivals erwarten – die Hansestadt steht im Zeichen der Braukunst. Sie lockt Besucher zum Gaumenschmaus an den Stader Stadthafen und lässt Genießer-Herzen höherschlagen. An Bord der Greundiek wird an der Kaikante des Stadthafens in den 1. Mai getanzt, gefeiert und geschwooft. Los geht es am 30. April um 20.00 Uhr. DJ Jens Böttcher sorgt bis nachts um 2.00 Uhr mit Charts und Musik bei Tanzfreudigen für Stimmung. Im Rahmen des Stader Craft Beer & Gourmet Festivals und dem Aktionstag „Stade in Bewegung“ öffnen Stades Geschäfte auch am Sonntag ab 12.00 Uhr ihre Türen für ein ganz besonderes Shopping-Erlebnis. Beim sportliche Aktionstag „Stade in Bewegung“ rücken Mobilität und Sport in den Fokus. Verschiedene Anbieter und Vereine stellen sich vor und laden zum Ausprobieren und Mitmachen ein.
Eine Voranmeldung für das touristische Angebot sowie den Tanz in den 1. Mai ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Tickets sowie weitere Auskünfte gibt es bei
der Tourist-Information am Hafen, Hansestr. 16 in Stade oder telefonisch unter 04141-
77698-0 und online unter www.stade-tourismus.de.

Pressekontakt für Rückfragen:
Stefanie Scholl
Tel. 04141 77698 -62
Mobil: 0170 2227191

scholl@stade-tourismus.de

STADE-SCHNACK​

Was bei uns so los ist...

Unterkunft suchen

Über die Stader Innenstadt

Skip to content