Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Stader Winzerfest auf dem Pferdemarkt

Donnerstag, 14. bis Sonntag, 17. Juli 2022

Gemütliche Runde in geselliger Atmosphäre: Am Wochenende von Donnerstag, 14. Juli, bis Sonntag, 17. Juli, findet das Winzerfest wieder auf dem Stader Pferdemarkt statt, nachdem es im letzten Jahr coronabedingt ausnahmsweise am Sande gastierte. Neben den edlen Tropfen erwartet die Gäste ein breites Angebot an kulinarischen Spezialitäten sowie eine besondere Atmosphäre in der historischen Altstadt. Nach einem Empfang im Historischen Rathaus wird die Pfälzische Weinkönigin Sophia Hanke das Fest am Donnerstag auf dem Pferdemarkt um 18.00 Uhr zusammen mit Stades Bürgermeister Sönke Hartlef eröffnen. Mehr als 250 Weine, Sekte und Spezialitäten können probiert und genossen werden, insgesamt gibt es 30 Stande. Die 17 Weinaussteller sind fast ausschließlich deutsche Winzer, für die die Weinproduktion noch immer ein Handwerk ist. Die Weinanbaugebiete Rheinhessen, Nahe, Pfalz, Franken, Mosel, Rheingau und Württemberg werden in Stade vertreten sein. Neu mit dabei ist Vin Italy, das exklusiv ein Weingut aus dem Friaul in Italien vertritt. Für den großen und den kleinen Hunger gibt es ein auf den Wein abgestimmtes Speiseangebot unter anderem locken Wild- und Käsespezialitäten, Scampis und Waffeln als süße Nachspeise.

Für den Veranstalter Lampenfieber, der das Winzerfest in Kooperation mit der STADE Marketing und Tourismus GmbH organisiert, ist das Winzerfest in Stade im Tourenkalender neben Westerland auf Sylt und in St. Peter-Ording immer ein absolutes Highlight und so soll es wieder für die Gäste sein. Das Stader Winzerfest ist Mitte Juli nun in seiner 16. Auflage als Traditionsveranstaltung zu Gast in der Stadt. „Wir freuen uns sehr – nachdem wir coronabedingt ein Jahr ausgesetzt haben und im letzten Jahr in kleinerem Umfang auf dem Sande zu Gast waren – dieses Jahr wieder wie gewohnt auf dem Pferdemarkt mit dem besonderem Charme inmitten der gemütlichen Kulisse der Stader Altstadt vor Ort zu sein“, erklärt Markus Meier von der Veranstalter-Agentur Lampenfieber. Auch die Fläche zwischen Zeughaus und Sparkasse wird wieder genutzt, hier finden sich neben zwei Wein- und zwei Gastronomieständen auch der Pinnauer Craft Beer Stand mit selbstgebrautem Bier. Zusätzlich dazu wird ein Cocktailstand für die Gäste da sein, die neben Wein andere Getränke bevorzugen. Entspannte Loungemusik und eine unaufdringliche, fundierte Beratung der Experten zu Wein und Leckerbissen runden den Besuch ab. Geöffnet sind die Stände Donnerstag: 15.00 bis 23.00 Uhr; Freitag: 13.00 Uhr bis 24.00 Uhr; Samstag: 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr und Sonntag: 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr.

Die Parkhäuser in der Innenstadt haben aufgrund des Winzerfests am Freitag und Samstag spätere Schließzeiten. Die Tiefgaragen Am Sande und das neue Parkhaus Wallstraße sind immer bis eine Stunde nach Ende des Festes geöffnet. Alle weiteren Informationen zum Winzerfest gibt es auf www.stade-marketing.de.

Pressekontakt für Rückfragen:
Stefanie Scholl
Tel. 04141 77698 -62
scholl@stade-tourismus.de

STADE-SCHNACK​

Was bei uns so los ist...

Unterkunft suchen

Über die Stader Innenstadt

Skip to content