Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

familiär
gesellig

Stader Shantychor-Festival​

Eine Brise Seeluft in der Altstadt​

Shantychöre aus ganz Norddeutschland geben ihre Seemannslieder zum Besten und bringen die maritime Stadt zum Schwingen. Auf zwei Bühnen in der Altstadt gibt es ein Wochenende lang Shantys auf Deutsch und Englisch. Geschunkelt werden darf natürlich auch. 
Am Sonntag beginnt die Veranstaltung traditionell mit einem Seemannsgottesdienst in der Kirche St. Cosmae. Während auf den Bühnen in der Altstadt die Shantys erklingen, haben auch am Sonntag die Geschäfte in den Gassen der Altstadt geöffnet, sodass man das Lauschen der alten Seemannslieder mit einem gemütlichen Einkaufsbummel verbinden kann. 

Nächster Termin

Stader Shantychor-Festival

Sonntag, 13. Oktober 2024

mit verkaufsoffenem Sonntag in der Stader Altstadt

Mit Open Ship auf dem Museumsschiff Greundiek im Stader Stadthafen am Samstag und Sonntag.

Verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt von 12.00 Uhr – 17.00 Uhr mit Autoschau am Sande.

Mit Open Ship auf dem Museumsschiff Greundiek im Stader Stadthafen am Samstag und Sonntag.

Autoschau Am Sande am Sonntag, 12.00 Uhr – 17.00 Uhr mit sechs Stader Autohäusern.

Das traditionelle Entenrennen des Round Table findet in diesem Jahr im Rahmen des Shantychor-Festivals statt. Start des Rennens ist am Samstag, 14. Oktober, um 10.00 Uhr am Backeltrog.

Die Blowboys aus Rostock

In diesem Jahr sind die Blowboys aus Rostock auf dem Stader Shantychor-Festival zu Gast – der wohl jüngste und modernste Shantychor der Deutschlands. Die acht Küstenjungs sind unterwegs mit Akkordeon, Gitarre, Klavier, Kontrabass und Percussion, dazu bieten sie fein abgestimmten vierstimmigen Gesang. Wie bei allen Shantychören zählen Seemannslieder zum festen Repertoire, darunter moderne und ältere Stücke auf Deutsch und Englisch. Nach einem kurzen Tief der Gruppierung, sind die Blowboys nun mit frischem Wind und ein paar neuen Gesichtern zurück auf den Bühnen der Shantychor-Festivals und maritimen Veranstaltungshöhepunkte, darunter die Hanse Sail. 

Ihre Ansprechpartnerin

Ich bin für Sie erreichbar

Tshienda Balenga
STADE Marketing und Tourismus GmbH
Veranstaltungsleitung
balenga@stade-marketing.de
04141 77698-66

Manfred Höftmann
Ansprechpartner für Shantychöre

hoeftmann-mail@t-online.de
0160 4007059

Bühnenprogramm

Samstag, 14. Oktober

Moorbekschipper e.V. Norderstedt

Am Stadthafen | 11.00-11.40 Uhr
Pferdemarkt | 14.25-15.00 Uhr

Fröhlich-maritime Stimmung möchten die Moorbekschipper verbreiten. Begleitet von zahlreichen Instrumenten werden beliebte Evergreens zum Mitschunkeln gesungen, aber auch Interpretationen im Swing-Tempo oder Calypso-Sound präsentiert.

Shanty Chor Helmstedt e.V.

Am Stadthafen | 14.25-15.00 Uhr
Pferdemarkt | 11.00-11.40 Uhr

Über 30 aktive Sänger gehören zum Shanty Chor Helmstedt, der aus der MGV Sängergemeinschaft von 1982 hervorgegangen ist. Begleitet von zwei Akkordeons wird bei vielen Auftritten gesungen, auch in Stade war der Chor bereits 2013 und 2016 zu Gast.

Doekegat Piratenkoor Uithuizermeeden, NL

Am Stadthafen | 11.55-12.30 Uhr
Pferdemarkt | 14.25-15.00 Uhr

Aus Nord-Groningen kommen die Doekegat Piraten. Der Chor singt nicht nur Seemannslieder, sondern auch Freizeit- und Volkslieder auf Deutsch, Niederländisch, Englisch und Groninger Platt. Musikalisch begleitet wird er von „de Piratenbande“, u.a. mit Trommeln und Schlaginstrumenten.

Shanty Chor Celle e.V.

Am Stadthafen | 15.15-15.50 Uhr
Pferdemarkt | 11.55-12.30 Uhr

Einhundert maritime Lieder und Shantys gehören zum Repertoire der knapp 50 Sängerinnen und Sänger des Celler Shanty Chors. Er wurde 1997 zunächst als Singgemeinschaft gegründet und ist weit über die Grenzen Celles bekannt.

HHLA Shanty Chor Hamburg e.V.

Am Stadthafen | 12.45-13.20 Uhr
Pferdemarkt | 16.05-16.40 Uhr

Aus zwölf Mitarbeitern der Hamburger Hafen und Lagerhaus AG (HHLA) entstand 1984 eine Sängergemeinschaft, die mittlerweile zu einem stimmgewaltigen Chor gestandener Hafenarbeiter gewachsen ist und auch im Fernsehen und Radio zu hören ist.

Delme Shanty Singers Delmenhorst

Am Stadthafen | 16.05-16.40 Uhr
Pferdemarkt | 12.45-13.20 Uhr

2002 gründeten sieben Frauen die Delme Shanty Singers. Sie konnten im Lauf der Jahre immer mehr Sangesschwestern motivieren, so dass der Chor mittlerweile 50 Mitglieder zählt. Männer finden sich in diesem Shanty Chor nur im „kleinen Orchester“.

Bremer Shanty Chor von 1978 e.V.

Am Stadthafen | 13.35-14.10 Uhr
Pferdemarkt | 16.55-17.30 Uhr

Klassische Seemannlieder, aber auch Songs mit Bezug zur See – von Achim Reichel, Rio Reiser, Bob Dylan und Harry Belafonte – singen die 29 Männer und eine Frau des Bremer Shanty Chors, der in diesem Jahr sein 45-jähriges Jubiläum feiert.

Altländer Shanty Chor e.V.

Am Stadthafen | 16.55-17.30 Uhr
Pferdemarkt | 13.35-14.10 Uhr

Rund 60 aktive Mitglieder zählt der Altländer Shanty Chor, von denen viele eine Verbindung zur Schifffahrt haben. Seit 42 Jahren präsentieren sie die „Songs of the Seven Seas“ und reisen als Botschafter des Alten Landes zu Auftritten im In- und Ausland.

Abendprogramm: The Torpids

Am Stadthafen | 19.00-23.00 Uhr

The Torpids

Auf ihrer Countdown-Tour 2023 rocken die Torpids mit den Hits der 60er, 70er und 80er die Bühne des Shantychor-Festivals. Mit einer Sängerin aus dem Rock/Pop-Genre und einem neuen Keyboarder konnte die Band ihre musikalische Qualität in diesem Jahr nochmals erweitern.

Live-Musik am Stadthafen

18.45 Uhr - 19.45 Uhr: Du, Herr Lampio

Liedermacher Niko Lampio alias „Du, Herr Lampio“ wird begleitet von seiner Band. Im Gepäck hat er seine deutschsprachigen Stücke und kleine Geschichten zur Musik, mit denen er sein Publikum abholt. 

Heidjer Shanty Chor Buchholz

13.30 Uhr - 14.05 Uhr am Stadthafen 16.50 Uhr - 17.30 Uhr am Pferdemarkt

Aus einer lockeren Ansammlung sangesfreudiger Segler, die sich 2007 zur ersten Probe trafen, hat sich mittlerweile der eigenständige Heidjer Shanty Chor Buchholz mit mehr als 35 Männern entwickelt, die die Freude am gemeinsamen Singen von maritimen Liedern eint.

Shanty Chor Klammrebellen Düdenbüttel

13.30 Uhr - 14.05 Uhr am Pferdemarkt 16.50 Uhr - 17.30 Uhr am Stadthafen

Mit vier Sängern traten die Klammrebellen erstmals zur 950 Jahrfeier der Gemeinde Düdenbüttel im Jahr 2009 auf. Mittlerweile ist daraus ein Shanty Chor mit 35 stimmgewaltigen Männern und Musikanten gewachsen, der neben Shantys auch Country, Klassik und Volksmusik zum Besten gibt.

Sonntag, 15. Oktober

Seemannsgottesdienst

Kirche St. Cosmae mit den Stader Hafensängern | 10.00-11.00 Uhr

Am Sonntag beginnt das Stader Shantychor-Festival traditionell mit einem Seemannsgottesdienst mit den Stader Hafensängern in der Kirche St. Cosmae. 

MGV Shanty-Chor Bisperode e.V.

Am Stadthafen | 11.00-11.40 Uhr
Pferdemarkt | 14.25-15.00 Uhr

Die Lieder des Bisperoder Shanty-Chors berichten von Wind und Wellen, von fremden Häfen und vom Leben der Matrosen. Auch eine ordentliche Portion Seemannsgarn gehört zu den Auftritten des Chors, der aus einem Männergesangsverein entstanden ist.

Shanty Chor Voerde Ennepetal e.V.

Am Stadthafen | 14.25-15.00 Uhr
Pferdemarkt | 11.00-11.40 Uhr

Hervorgegangen aus Anglern des örtlichen Angelvereins zählt der Shanty Chor Voerde Ennepetal mittlerweile rund 30 aktive Mitglieder. Begleitet werden die Sänger von der Sailor Band mit Akkordeons, Gitarren, Schlagzeug und Mundharmonika.

Chor der Königlichen Navigationsschule Timmel e.V.

Am Stadthafen | 11.55-12.30 Uhr
Pferdemarkt | 15.15-15.50 Uhr

Der Chor der Königlichen Navigationsschule Timmel e.V. wurde 1987 in der gleichnamigen Seefahrtsschule in Timmel gegründet. Grundgedanke der Chorgründung war es, die alte Navigationsschule mit neuem Leben zu füllen und wieder einen maritimen Rahmen zu geben. 

Der Chor besteht aus 20 Mitgliedern und wird von Akkordeon, Geige,  Mundharmonika und Trommel begleitet.

Shanty Chor Reriker Heulbojen e.V.

Am Stadthafen | 15.15-15.50 Uhr
Pferdemarkt | 11.55-12.30 Uhr

Der Shantychor “Reriker Heulbojen” konnte im April 2022 bereits seinen 75. Geburtstag feiern und ist damit der dienstälteste Shantychor Mecklenburg-Vorpommerns. Über 30 aktive Sänger begeistern mit ihrem mehrstimmigen Gesang.

Die Blowboys, Hansestadt Rostock

Am Stadthafen | 12.45-13.20 Uhr
Pferdemarkt | 16.05-16.40 Uhr

Maritime Musik und Shanty aus Rostock in die Welt zu blowen – das ist die Mission der acht Küstenjungs! Sie setzen auf fein abgestimmten Satzgesang in eigenen Arrangements, ergänzt um Akkordeon, Gitarre, Klavier, Kontrabass und Percussion.

Shantychor „de Leineschippers“ ut Hannover

Am Stadthafen | 16.05-16.40 Uhr
Pferdemarkt | 12.45-13.20 Uhr

Mit einer gut gefüllten Liederschatzkiste reisen „de Leineschippers“ aus Hannover an. In der befinden sich nicht nur Shantys und Seemannslieder. Im Rahmen eines Projekts mit jungen Musikern kreierte der Chor den Rap Song „Große Freiheit Nr 7“.

Neustädter Shanty Chor Bremen

Am Stadthafen | 13.35-14.10 Uhr
Pferdemarkt | 16.55-17.30 Uhr

Der Neustädter Shanty-Chor aus Bremen kombiniert Gesang mit den Klängen von Gitarre, Mundharmonika und Akkordeon. Seit dem ersten Auftritt auf der „Boot Bremen“ in 1985 hat die Gruppierung zahlreiche Konzerte hier und in Übersee gegeben. Neben der Musik engagiert sich der Chor zugunsten verschiedener Hilfsorganisationen.

Stader Hafensänger e.V.

Am Stadthafen | 16.55-17.30 Uhr
Pferdemarkt | 13.35-14.10 Uhr

Über 40 Jahre: Aus singenden Mitgliedern des Stader Anglervereins wurden die Stader Hafensänger. Die Jungs und Deerns von der Waterkant sind heute im In- und Ausland als musikalischer, maritimer Botschafter der Hansestadt Stade unterwegs.

Änderungen im Bühnenprogramm

Aufgrund einiger coronabedingter Absagen musste das Bühnenprogramm des Shantychor-Festivals leider noch einmal überarbeitet werden. Den aktuellen Auftrittsplan erhalten Sie hier zum Download.

Kurzfristige Änderungen im Bühnenprogramm sind möglich.  

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Entenrennen des Round Table

Samstag, 14. Oktober, 10.00 Uhr - 11.00 Uhr

Das traditionelle Entenrennen des Round Table findet in diesem Jahr im Rahmen des Stader Shantychor-Festivals statt. Am Samstag, 14. Oktober, werden die gelben Rennteilnehmer um 10.00 Uhr am Backeltrog zu Wasser gelassen und erreichen etwa eine Stunde später das Ziel am Schwedenspeicher. Dort werden die Siegerenten anschließend gekürt. Lose mit den Nummern der gelben Quietscheentchen sind in der Tourist-Information am Hafen oder beim Round Table Stade zum Preis von 5,- Euro erhältlich. 

Autoschau am Sande

Sonntag, 15. Oktober, 12.00 Uhr - 17.00 Uhr

Die Stader Autohäuser präsentieren ihre aktuellsten Modelle und laden zum Reinschnuppern und Fachsimpeln ein. Vom City-Flitzer und den neusten Sportwägen zu Raumwundern und SUVs gibt es verschiedenste Modelle zu bestaunen. Die Mitarbeiter der Autohäuser stehen den Gästen mit Rat und Tat beiseite und beraten sie gerne.

Mit dabei sind in diesem Jahr:

Autohaus Cordes
Autohaus Tobaben
Autohaus Werner Bröhan
Autohaus Wiebusch
Autohaus Herbert Vollmers
S&K Autohaus

Weitere Veranstaltungen

Ein Jahr voller Events

Unterkunft suchen

Über die Stader Innenstadt

Skip to content