Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Mit dem Giekewer Frieda über die Elbe segeln

Vom Stader Stadthafen aus sticht in dieser Saison wieder der Giekewer Frieda in Richtung Elbe in See und nimmt Gäste mit auf ihre Fahrt. Auf einem traditionellen Schiff lautlos um die Inseln segeln und die Natur auf sich wirken lassen – eine beeindruckende Erfahrung. Die erste Inseltour findet am Freitag, 26. April, statt. Vom 9. bis 12. Mai gibt es dann im Rahmen des Hamburger Hafengeburtstages vier Sonderfahrten.

Giekewer Frieda und ihre Besitzer
Die Frieda ist ein Giekewer. Der Einmaster ist 1909 in Wewelsfleth gebaut worden und durchlief eine für Frachtsegler aus der Zeit typische Geschichte: er sicherte einer Schifferfamilie zwei Generationen lang das Einkommen. Nach dem Rückbau zum Segelschiff durch Liebhaber wurde es 2014 durch den Eintrag in die Denkmalliste Hamburg als bewegliches Kulturdenkmal geschützt. Die Besitzer Maik Zeh und Lioba Baum sind Traditionssegler mit langjähriger Erfahrung unter anderem auf der Wilhelmine von Stade und der Greundiek. Ihr Hobby ist ihre Passion, die maritime Erfahrung wird auf den angebotenen Fahrten geteilt, während Gäste die Natur der Elbe und ihrer Nebenarme erleben. Gelegentlich unternehmen Sie Inselfahrten aus dem Stader Stadthafen in die Elbe, wie am Freitag, 26. April, für 3,5 Stunden und am Sonntag, 16. Juni, für sechs Stunden.

Fahrten nach Hamburg und Sonderfahrten Hafengeburtstag
Zusätzlich zu den 3,5 stündigen Inselfahrten ist am Sonntag, 5. Mai, um 10:30 Uhr die Tour „Auf nach Hamburg“ im Programm. Diese Fahrt ist eine Verholfahrt der Frieda aus dem Stader Stadthafen nach Hamburg in Vorbereitung auf die Fahrten zum Hafengeburtstag, sie endet daher in Finkenwerder. Vom 9. bis 12. Mai finden täglich Fahrten Sonderfahrten im Rahmen des Hamburger Hafengeburtstages statt. Am Donnerstag, 9. Mai, nimmt der Segler an der Einlaufparade teil, Start um 14:30 Uhr in Finkenwerder. Am Freitag, 10. Mai ist eine dreistündige Tour um 15 Uhr in den Hamburger Hafen geplant. Samstag um 14 Uhr führt die vierstündige Tour zur Parade und am Sonntag, 12. Mai, nimmt die Frieda um 15:30 Uhr für 4,5 Stunden an der Auslaufparade teil. Diese Fahrten starten in Hamburg Finkenwerder, Kutterhafen.
Die Inselfahrten starten ab Stader Stadthafen. Die Fahrten im Rahmen des Hamburger Hafengeburtstages in Finkenwerder. Weitere Informationen sowie Preise zu den Fahrten der Frieda gibt es bei der Tourist-Information am Hafen, Hansestraße 16, telefonisch un-ter 04141-776980 und online auf www.stade-tourismus.de.

STADE-SCHNACK​

Was bei uns so los ist...

Unterkunft suchen

Über die Stader Innenstadt

Skip to content